Maisbrot für die schnelle Jause

Maisbrot ist für mich etwas heimeliges. Wir waren im Wald Energie auftanken und die frische Luft war herrlich. Wie wir nach Hause gekommen sind, hatte ich plötzlich Lust auf dieses alt-bekannte Maisbrot von meiner Jugend. Dieses Brot ist besonders im Süden der USA bekannt und der Duft erinnert mich an die lustige Studien-Zeit mit meinem Bruder. Ich glaube da gab es eine Phase, wo wir das Brot fast täglich beim Lernen gemacht haben. Es hat sicher bei unseren Übungen geholfen! Probieren Sie mal beim Hausübungen nach der Schule ob dieses Brot auch so gut funktioniert? Frisch schmeckt es am besten!

Maisbrot

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Kleinigkeit
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Brot, Jause, Mais
Portionen: 8 Portionen

Zutaten

  • 200 ml Milch
  • 100 ml Buttermilch
  • 100 ml Apfelmus
  • 1 Dose Mais (350g)
  • 1 Stk. Ei
  • 50 ml Rapsöl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 50 g Zucker
  • 250 g Weizen Mehl, universal
  • 250 g Maisgrieß

Anleitungen

  • Hände waschen
  • Ober-/Unterhitze im Ofen auf 200 Grad Celsius einstellen
  • Eine Pyrex Glasform oder runde Kuchenform funktionieren super
  • In einer Schüssel die Milch, Buttermilch, das Ei, Apfelmus, Öl und Mais
    zusammen rühren
  • In einer anderen Schüssel die Trocken Zutaten vermischen: Mehl, Maisgrieß, Salz
    und Backpulver
  • Dann alles in eine Schüssel vermengen. Es muss nicht glatt sein - ein paar
    Klumpen sind ok
  • Die Mischung in der Ofenform für 25 Minuten backen. Guten Appetit!