Zimt Kekse

Wenn es mal ein Tag ist der emotional sehr belastet, dann macht backen mich glücklich. Es geht hier wirklich, um die Wahrnehmung and Selbstakzeptanz zu sagen: Wie fühle ich mich jetzt? Was brauch ich heute? Ich weiß es wird ein schwieriger Tag… aber wie kann ich mir etwas Gutes tun damit ich besser damit klar komm?

Für mich war es ein kurzer Spaziergang mit meinem Hund, Rocky und danach Kekse backen. Der Wind und Sonnenschein haben geholfen die negativen Emotionen wegzublasen und der Geruch von den Keksen während ich einen Kaffee getrunken habe und ein Buch im bequemen Sessel gelesen habe hat mir heute sehr geholfen etwas Wohlbefinden wiederaufzubauen.

Ich kann es nur empfehlen, dass jeder für sich etwas Gutes tut. Es kommt immer auf den Tag darauf an, wieviel Zeit man hat und nach was man Laune hat. Ein Mädels Abend zum Reden? Musik hören? Was macht glücklich? Was hebt die Seele wieder an?

Was macht Ihr? Schreiben Sie mir Ihre Strategien, wenn alles mal schiefgelaufen ist.

Hier noch das Rezept zu den super Keksen! In den USA nennt man diese Sorte von Keksen Snickerdoodles! Ein lusitger Name!

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

Zutaten und Anleitung

Zimt Kekse

Super weich und voller Zimt - das ist unser LIEBLINGS-Zimt-Keks!
Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit13 Min.
Arbeitszeit53 Min.

Equipment

  • Küchenmaschine (mit Vollmetall-Schlagbesen und Knethaken)
  • Klarsichtfolie
  • Teelöffel Messlöffel
  • Gabel
  • 2 Backblech

Zutaten

  • 115 g Butter
  • 150 g Backzucker
  • 2 Stk Eier wenn möglich Freilandhaltung
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • 1/4 TL Salz
  • 350 g Weizenmehl
  • 3 EL Kristallzucker
  • 1/2 TL Ceylon Zimt

Anleitungen

  • Bitte vor dem Beginn immer die Hände mit Seife und warmen Wasser waschen!
  • Butter circa 30 Sekunden in die Mikrowelle zum erwärmen geben. In eine Küchenmaschine die Butter und den Backzucker gut vermischen.
  • 2 Eier, Vanillezucker, Backpulver, Zimt und Salz zur Butter und Zucker Mischung hinzugeben. Circa 1-2 Minuten auf Mittelgeschwindigkeit vermischen.
  • Mehl dazumischen und dann mit dem Knethacken weiter kneten bis es sich gut löst und eine einheitliche Masse wird.
  • Mit einer Klarsichtfolie den Teig in einen Ball formen und 30 Minuten im Kühlschrank geben.
  • Nach 30 Minuten den Ofen auf Umluft 180 Grad Celsius einstellen.
  • Eine kleine Schüssel mit 3 EL Kristallzucker und 1 TL Ceylon Zimt vermischen und auf die Seite stellen.
  • 2 Backblech mit Backpapier auslegen. Einheitliche Kugeln Formen. Circa so groß wie ein Ping Pong Ball. Vielleicht eine Spur kleiner. Die Kugeln dann in der Zucker und Zimt Mischung rollen und auf das Backblech stellen.
  • Zum Schluss nimmt man noch eine Gabel und drückt die Kekse flach. Dabei entstehen Risse und Unebenheiten.  Die Kekse werden circa 13-14 Minuten im Backofen gebacken bis sie goldbraun sind. Guten Appetit!

Bilder